Keratin Shampoo

Wenn Sie sich schon mit Keratin Kuren befasst haben, haben Sie sicher schon gemerkt dass es Keratin Shampoos wie Sand am Meer gibt, wenn wir mal ganz ehrlich sind. Aber nicht verzweifeln, denn wir wollen Ihnen helfen zu verstehen, was ein Shampoo kann aber auch was es nicht kann, und auf man besonders achten sollte. Zudem stellen wir ein paar unserer Favoriten vor. Dabei muss gesagt werden, dass nicht jedes Shampoo auf jeden Haartyp die gleiche Wirkung hat, sondern dass das Ergebnis je nach Person unterschiedlich ausfallen kann.

Anwendung des Keratin Shampoos

Generell kann gesagt werden, dass jeder Haartyp von einer Keratin Behandlung, ob Shampoo oder Maske profitieren kann. Gut tut es vor allem jenen Frauen, die unter gestresstem und sprödem Haar leiden und Mühe haben es mittels herkömmlichen Shampoos geschmeidig zu halten.

So kann es durch Umwelteinflüsse wie eine starke Sonneneinstrahlung oder auch Regen und chemische Einflüsse wie heißer Föhnluft, Färbungen und aufwendigen Frisuren zu Schäden kommen, die das Haar spröde und kraftlos wirken lassen. Eine Keratin Behandlung soll diese Angriffe auf die Haarstruktur so gut wie möglich verhindern. Doch auch hier gibt es je nach Haartyp und Frisur natürlich unterschiedliche Bedürfnisse, die befriedigt werden sollen. Lernen sie hier was das Keratin Shampoo vom anderen Keratinprodukten unterscheidet und wann man sich für welches entscheiden soll.

keratin haare

Keratin Shampoo vs. konzentriertes Keratin?

Das Shampoo wie auch das konzentrierte Keratin bestehen aus dem gleichen Nährstoff der das Haar stärkt und pflegt –  unterschiedlich ist lediglich die Konzentration des Produkts, sowie der Gebrauch. Während man das Shampoo wie jedes andere Shampoo zur Haarpflege unter der Dusche gebrauchen kann, muss das konzentrierte Produkt in einer Keratin Behandlung aufgetragen und anschliessend versiegelt werden. Eine Keratin Behandlung wird normalerweise beim Frisör im Studio durchgeführt, dauert natürlich länger, hält aber auch bis zu 4 Monaten an.

Benützt man nur das Keratin Shampoo, kann dieses das Haar ganz klar stärken, es kann jedoch länger dauern bis sich das Haar besser anfühlt, weniger spröde ist und wieder kraftvoller wirkt. Wir empfehlen darum ein Keratin Shampoo nicht nur einmal, sondern über längere Zeit zu testen und die Veränderungen zu beobachten. Nicht alle Haartypen sprechen gleich auf das Keratin Shampoo an und darum geht probieren oft über studieren. Das Keratin Shampoo kann wie ein gewöhnliches Pflegeprodukt in die Haare einmassiert und herausgespült werden. Zu langes Einwirken sollte man vermeiden. Wir sind zuversichtlich und empfehlen Ihnen nachfolgend unsere Favoriten unter den Keratin Shampoos, alternativ können sie auch Shampoos im Fachhandel erwerben oder ihrem bevorzugten Shampoo schlicht ein wenig konzentriertes Keratin hinzuzufügen. Stellen sie Ihr eigenes Keratin Shampoo zusammen, dann empfehlen wir mit einer kleiner Dosierung von wenigen Tropfen zu beginnen und die Dosierung über Monate zu steigern, sollten sie nicht die gewünschen Resultate sehen.

loreal keratin shampoo

LOREAL Pro-Keratin Refill Shampoo
Unserer Meinung nach ein tolles Shampoo, da es das Haar belebt und ihm mehr Fülle gibt. Wie bei der Loreal Maske bietet es sich auch hier an, zuerst mit einem tiefenreinigenden Shampoo die Haare auszuwaschen. Erhältlich bei Amazon.de für EUR 14,48 (Stand 13.12.14).

CHI – Keratin Shampoo
Das Gegenstück zur Keratinmaske von CHI. Wir haben nur gute Erfahrungen damit gemacht und können es klar weiterempfehlen. Das Shampoo ist frei von Paraben und und erzielt schon bei kleinen Mengen eine tolle Wirkung. Erhältlich bei Amazon.de für EUR 19,64 (Stand 13.12.14).

DR.SCHEDU Keratin Kollagen Totes Meer Shampoo
Das Shampoo hilft vorallem bei geschädigten wie auch fettigen Haaren und ermöglicht eine bessere Kämmbarkeit. Der erhöhte Keratin Anteil sorgt für glattes, geschmeidiges, feuchtes, sowie glanzvolles Haar. Erhätlich bei Amazon.de für EUR 7,99 (Stand 13.12.2014).

Auf jeden Fall sollte darauf geachtet werden, dass das gewählte Produkt kein Formaldehyd und keine anderen chemischen Stoffe beinhaltet, die schädlich für das Haar wie auch die eigene Gesundheit sein könnten. Steht das Glätten des Haares im Vordergrund, empfehlen wir ganz klar eine Keratin Glättung durchzuführen, da Naturlocken nur durch die Anwendung von Keratin in Verbindung mit einer nachfolgenden Wärmebehandlung durch das Glätteisen gestreckt werden können.

Shampoo nach der Behandlung

Haben Sie gerade eine Keratin Behandlung Zuhause oder beim Frisör durchgeführt, ist es essenziell, dass ein keratinhaltiges Shampoo zur weiterführenden Pflege verwendet wird. Herkömmliche Shampoos waschen das im Haar versiegelte Keratin zu schnell heraus wodurch die Keratin Behandlung schneller wiederholt werden muss. Gerade längeres Haar benötigt mehr Aufmerksamkeit und Pflege, weswegen wir eine fortlaufende Behandlung mittels Keratin Shampoo auf jeden Fall empfehlen können.